Natur pur: Vom Vulkanland zum Küstenstrand

17 Tage / 16 Nächte Wanderreise ab Auckland bis Christchurch

Entdecken Sie die Region Neuseeland in Neuseeland


Reisebaukasten Anfrage



1. Tag: Auckland

Nach Ihrer Ankunft in Auckland werden Sie zu Ihrer heutigen Unterkunft gebracht, die in der Nähe des bekannten Yachthafens „Viaduct Basin“ liegt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Hotel Grand Chancellor o.ä.

2. Tag: Auckland - Coromandel - Whitianga (205 km)

(ca. 2 Stunden wandern)

Am Morgen werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und lernen die restlichen Teilnehmer kennen. Danach verlassen Sie Auckland und fahren weiter zur Coromandel Halbinsel. Auf einer ca. zweistündigen Wanderung sehen Sie einige der letzten riesigen Kauribäume. Anschließend fahren Sie auf der eindrucksvollen Küstenstraße nach Coromandel Town und weiter nach Whitianga.

Aotearoa Lodge o.ä.

3. Tag: Whitianga

Sie verbringen den gesamten Tag auf der Coromandel Halbinsel, die auf einer kleinen Fläche die kontrastreichste Landschaft Neuseelands bietet. Das Programm heute ist vielfältig: Kajaktouren, Reiten, Wandern und ein Ausflug zum Hot Water Beach, ein Badestrand, aus dessen Sand bei Ebbe heißes Wasser austritt, stehen zur Auswahl (alles optional).

Aotearoa Lodge o.ä.

4. Tag: Whitianga - Rotorua (245 km)

(ca. 2 Stunden wandern)

Am Vormittag wandern Sie etwa zwei Stunden durch die Broken Hills bei Pauanui, die an die Goldgräberzeit erinnern. Mit einer Taschenlampe ausgerüstet, laufen Sie auch durch ehemalige Goldstollen. Anschließend fahren Sie an der Küste entlang nach Tauranga in der Bay of Plenty. Von dort aus fahren Sie entweder durch Te Puke - Neuseelands Kiwifrucht-Hauptstadt oder über die landschaftlich schöne Pyes Pa und erreichen nach etwa drei Stunden Fahrt das aktive Thermalgebiet von Rotorua. Während einer kurzen Orientierungstour durch die Stadt besuchen Sie die schönsten Orte Rotoruas. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, an einem Hangi und einem Konzert teilzunehmen (optional). Das Hangi ist das traditionelle Festmahl der Maori. Nebenbei gibt es Vorführungen verschiedener Tänze und zu Beginn eine traditionelle Begrüßungszeremonie.

Alpin Motel o.ä.

5. Tag: Rotorua - Tongariro Nationalpark (197 km)

Erleben Sie die Kraft der Erde und fünf Millionen Jahre Erdgeschichte bei einer leichten Wanderung durch das Wai-O-Tapu Wonderland, dem Stammesgebiet der Arawa Maori. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt am Lake Taupo vorbei in den Tongariro Nationalpark, bekannt durch seine drei Vulkane Mt Ngaruhoe, Mt Ruapehu und dem im August 2012 zuletzt ausgebrochenen Mt Tongariro. Wenn es die Zeit noch zulässt, können Sie eine ein- bis zweistündige Wanderung unternehmen.

Skotel Alpine Resort o.ä.

6. Tag: Tongariro Nationalpark - Wellington (348 km)

(ca. 2 Stunden wandern)

Sie beginnen den Tag mit einer kurzen Wanderung im Tongariro Nationalpark. Danach verlassen Sie Whakapapa und fahren entlang der Kapiti Küste nach Wellington. Gegen Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Neuseelands und sehen während einer kurzen Stadtrundfahrt u.a. das Parlamentsgebäude und das historische Stadtviertel. Vom Mt. Victoria können Sie eine einmalige Aussicht auf die Stadt und den Hafen genießen.

The Mercure Terrace Hotel o.ä.

7. Tag: Wellington - Picton

Am Morgen können Sie das bekannte Nationalmuseum „Te Papa\" besuchen. Genießen Sie im Anschluss die Überfahrt mit der Interislander Fähre durch die Cook Strait und die Marlborough Sounds zur Südinsel nach Picton.

Beachcomber Hotel o.ä.

8. Tag: Queen Charlotte Track

(ca. 3 - 5 Stunden wandern)

Am frühen Morgen fahren Sie mit dem Boot in die malerischen Marlborough Sounds. Ziel ist die Bucht von Ship Cove. Von hier aus wandern Sie über das wohl schönste Teilstück des Queen Charlotte Tracks bis zur Furneaux Lodge. Am Nachmittag bringt Sie das Boot wieder zurück nach Picton.

Beachcomber Hotel o.ä.

9. Tag: Picton - Kaikoura (156 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Marlborough Weinbauregion, welche als Anbaugebiet für Chardonnay und Sauvignon Blanc bekannt ist. Nachdem Sie Blenheim passiert haben, geht es entlang der teilweise sehr schroffen Ostküste weiter. In Kekerengu machen Sie eine kurze Kaffeepause im bekannten „The Store“ Restaurant. Von der weiten Terrasse des Cafés bieten sich ungestörte Blicke auf das Meer und der Strand lädt zu einem kurzen Spaziergang ein. In Kaikoura angekommen, haben Sie die Möglichkeit, etwas über die einheimische Maorikultur auf einer etwa dreistündigen Tour mit einem Angehörigen des Iwi-Stammes zu erfahren (optional). Vielleicht lassen die Wetter- und Windbedingungen auch die nachmittägliche Walbeobachtungstour, die in den Sommermonaten stattfindet, zu (optional). Ansonsten wird Ihnen Ihr Guide eine Wanderung auf der Kaikoura Halbinsel anbieten.

Panorama Motel o.ä.

10. Tag: Kaikoura - Reefton (254 km)

Am Morgen besteht die Möglichkeit an einer Tour, auf der Sie mit Delfinen schwimmen können, teilzunehmen (optional). Danach geht es über den Lewis Pass an die Westküste. Die Fahrt über die Hauptwasserscheide der Südalpen ist sehr vielseitig und landschaftlich äußerst reizvoll. In Reefton angekommen, lernen Sie auf einem Spaziergang durch den kleinen Ort viel über die Bergbaugeschichte und Gegenwart der Westküste. Sie besuchen eine historische Goldgräberhütte, deren Betreiber Sie das Leben zu Zeiten des Goldrausches in Reefton nacherleben lassen. Sie probieren den traditionellen Tee der Goldgräber, können beim Schmieden zusehen und selbst Ihr Glück beim Goldwaschen versuchen. Ein Abendessen und ein Bier im „local Pub“ sind die beste Möglichkeit, die Einheimischen zu treffen und ein gebührender Ausklang für diesen Tag.

Lantern Court Motel o.ä.

11. Tag: Reefton - Fox Gletscher (361 km)

Von Reefton geht es zunächst durch die Buller-Schlucht hinunter an die Küste. Sie fahren danach die zerklüftete Westküste entlang und unternehmen einen kurzen Spaziergang in Punakaiki, auf dem Sie die bekannten Pancake Rocks besichtigen, die an aufeinandergeschichtete Pfannkuchen erinnern. Anschließend können Sie in Hokitika eine Jade-Fabrik besuchen. Am Nachmittag fahren Sie zum Fox Gletscher und wandern bis zu dessen Sohle.

Lake Matheson Motel o.ä.

12. Tag: Fox Gletscher - Wanaka (265 km)

Bei gutem Wetter ist es ein Erlebnis, bei Sonnenaufgang um den Lake Matheson, den Spiegelsee, zu wandern und die Reflexionen von Aoraki (Mt Cook) und Kotuko (Mt Tasman) im Moorwasser zu bestaunen. Außerdem können Sie am Morgen einen Helikopterflug über den Gletscher unternehmen (optional). Anschließend fahren Sie entlang der Küste über Bruce Bay bis zum Knights Point - einem beeindruckenden Aussichtspunkt. Am Ship Creek spazieren Sie durch den Kahikatea-Sumpfwald bis an den Strand eines Dünensees. Nach einem kurzen Spaziergang durch dichten Busch bis zu den Blue Pools in der Nähe des Haast Passes, tauchen Sie ein in die Welt der Seen und Berge des Southern Lakes District und erreichen anschließend Wanaka.

Wyndham Hotel o.ä.

13. Tag: Wanaka - Queenstown (85 km)

Am Morgen unternehmen Sie eine Wanderung hinauf zum Diamond Lake. Je nachdem wie weit Sie gehen wollen, bietet dieser Ausflug großartige Blicke in den Mt. Aspiring Nationalpark. Danach geht es über die Crown Range Road, die höchste Bergstraße Neuseelands, vorbei am legendären „Cardrona Pub“ und über den Pass wieder hinunter zur ehemaligen Goldgräberstadt Arrowtown. Ihr heutiges Ziel ist Queenstown, welches malerisch am Ufer des Lake Wakatipu liegt. Bei einem Ausflug in das Nachtleben der Innenstadt können Sie den Tag angenehm ausklingen lassen.

Gold Ridge Hotel & Apartments o.ä.

14. Tag: Queenstown

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können z.B. mit der Gondel auf den Bob´s Peak fahren und die Aussicht genießen oder eine Bootsfahrt mit dem historischen Dampfschiff MS Earnslaw unternehmen (alles optional). Ebenfalls sind ein Ausflug zum weltbekannten Milford Sound oder zum Doubtful Sound möglich (beides optional). Am Nachmittag lädt Sie Ihr Reiseleiter zu einer Wanderung auf den Queenstown Hill ein, von dessen Gipfel Sie großartige Blicke in die umliegenden Bergketten und hinunter in das Wakatipu Becken genießen können.

Gold Ridge Hotel & Apartments o.ä.

15. Tag: Queenstown - Lake Tekapo (362 km)

Über den Lindis Pass und die MacKenzie Hochebene fahren Sie ins Hochland der Südinsel, welches für seine Merino-Schafe und die Produktion von Wolle bekannt ist. In der Umgebung des kleinen Örtchens Mt. Cook am Fuße des Berges gibt es eine Vielzahl fantastischer Wanderwege, von denen Sie einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge haben. Am späten Nachmittag erreichen Sie Tekapo und besuchen die bekannte „Kirche zum guten Hirten\", die idyllisch direkt am Ufer des Lake Tekapo liegt. Abends lohnt ein Besuch des „Alpine Springs & Spa\" mit seinen heißen Quellen (optional).

Lake Tekapo Scenic Resort o.ä.

16. Tag: Lake Tekapo - Christchurch (226 km)

Zum Abschluss der Reise können Sie morgens einen Rundflug über die neuseeländischen Alpen erleben, der Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird (optional). Es bietet sich außerdem eine zweistündige Wanderung zur Sternwarte auf dem Mt. John an. Von dort haben Sie einen schönen Ausblick auf den Lake Tekapo und das Godley Valley. Am Nachmittag erreichen Sie Christchurch und werden im Anschluss an eine kurze Stadtrundfahrt in Ihre Unterkunft gebracht.

Quality Pavilions Hotel o.ä.

17. Tag: Christchurch

Heute endet Ihre erlebnisreiche Reise mit dem Transfer zum Flughafen.


Eingeschlossene Leistungen:

Deutschsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt im klimatisierten Kleinbus, Programm gemäß Reiseverlauf, Unterkunft in 3-4 Sterne Hotels, Motels, Gästehäusern oder gleichwertigen Alternativen, Flughafentransfers, Nationalparkgebühren, Fährüberfahrt Wellington - Picton, Stadtrundfahrten

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben, Verpflegung, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl:

7/12
Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer siehe AGB 8b)

Abfahrtstermine:

Ab Auckland:
2016: 22.11.
2017: 10.01., 21.02.
Ab Christchurch:
2016: 01.11.; 20.12.
2017: 31.01.

Hinweis:

Für diese Tour ist ein moderates Fitnesslevel notwendig. Der Flughafentransfer am Anreisetage muss zwischen 07:00 - 14:00 Uhr und am Abreisetage zwischen 07:00 - 16:00 Uhr erfolgen. Transfers zu anderen Zeiten können gegen Aufpreis organisiert werden. An den meisten Tagen zahlen Sie das Frühstück vor Ort im Hotel oder örtlichen Café. Für die Gruppen-Frühstücke und für die mittäglichen Picknicks werden vom Reiseleiter vor Ort ca. NZD 150 eingesammelt.
Vorbehaltlich Änderungen

Es gelten gesonderte Stornobedingungen vor Abreise bis 36 Tage: lt. AGB, 35-21 Tage: 55%, 20-11 Tage: 80%, ab 10 Tage: 90 %


Preise und weitere Informationen

Die Tour beginnt in Auckland und endet nach 17 Tagen in Christchurch.

Saison Preise pro Person
von bis Doppelzimmer Einzelzimmer Kind
01.11.2017 31.03.2018 3.772 € 4.864 € auf Anfrage


Web-Code: TO1610939

Reisebaukasten Anfrage